1 / 1 Zeitschrift

Osteuropa 62 (2012), 2

 

Externe Angebote zu diesem Beitrag

Informationen zu diesem Beitrag

Zeitschrift:Osteuropa
Herausgeber:Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde
ISSN:0030-6428
Verlag,
Erscheinungsort:
BWV Berliner Wissenschaftsverlag,
Berlin
Preis:15,00 €
Weitere Angaben:monatlich
Ausgabe:02/2012 - Kopfsache. Sicherheitspolitik in Europa
ISBN:978-3-8305-1948-5

Klassische Sicherheitspolitik gilt in Europa als obsolet. Doch ist sie dies wirklich? Dezidiert Nein sagt man insbesondere in Ostmitteleuropa. In Polen und Tschechien ist das Gespür für die Auswirkungen der pazifischen Wende der US-amerikanischen Politik fein entwickelt. Entsprechend intensiv ist die Debatte.

In diesem Band gehen Autoren aus den USA, Deutschland, Russland, Polen und Tschechien in zehn Beiträgen den Fragen nach: Wie ist Sicherheit in Europa zu garantieren? Mit oder ohne Russland? Welche Rolle werden die USA und die NATO spielen, in denen Polen und Tschechien lange Zeit den Garanten für ihre Souveränität und territoriale Integrität gesehen haben? Was ist aus der Medvedev-Initiative für eine neue europäische Sicherheitsarchitektur geworden? Wäre sie die Alternative zu einer weitgehend gelähmten OSZE. Was kann die EU leisten und welche Rolle spielen regionale Initiativen wie die Visegrád-Kooperation?

INHALT

Daniel Hamilton
Das große Sowohl-Als-Auch
Die Europapolitik der USA unter Barack Obama 5

Jurij Fedorov
Beabsichtigte Kollateralschäden
Russlands „neue Sicherheitsarchitektur“ 27

Hans-Joachim Spanger
Doppelstrategische Unentschiedenheit
USA, NATO, Russland und Europas Sicherheit 37

Vladimír Handl
Sicherheitsverband
Deutschland und die ostmitteleuropäischen Staaten 53

Jarosław Ćwiek-Karpowicz
Vom Umgang mit Asymmetrie
Polen und Russland: Ein Neuanfang 71

Jan Eichler, Vít Střítecký
Schockstarre
Tschechien und die neue US-Außenpolitik 81

Nikola Hynek, Ondřej Ditrych
Ostmitteleuropa in der NATO
Neues Strategisches Konzept, Raketenabwehr, Afghanistan 93

Michal Kořan
Neues Profil, fragile Einigkeit
Die Sicherheitspolitik der Visegrád-Gruppe 107

Andrej Zagorskij
Auf verlorenem Posten?
Die Zukunft der OSZE im europäischen Sicherheitssystem 117

Ondřej Ditrych, Vít Střítecký
Konfliktregulierung in Georgien
Chance und Verpflichtung für die EU 135

Bücher und Zeitschriften

Marcel de Haas
Russia’s Foreign Security Policy in the 21 Century. Putin, Medvedev and beyond

Roger E. Kanet, Ed.
Russian Foreign Policy in the 21st Century

Maria Raquel Freire, Roger E. Kanet, Eds.
Key Players and Regional Dynamics in Eurasia. The Return of the „Great Game“ 147

Matthias Conrad
NATO–Russia relations under Putin. Emergence and Decay of a Security Community? An Analysis of the Russian Discourse on NATO, 2000–2008 149

August Pradetto
Zentralasien und die Weltmächte oder: Great Game Boys auf Reisen 151

Wolfgang Sender
Russland und die Wahlbeobachtungen der OSZE. Eine empirische Studie zu den Ursachen des Widerstands der Putin-Administration gegen das ODIHR 152

Christian Wipperfürth
Russlands Außenpolitik
Lehrbuch 153

Kontakt:

Redaktion „Osteuropa“
Dr. Manfred Sapper, Dr. Volker Weichsel, Dr. Andrea Huterer, Olga Radetzkaja, Margrit Breuer

Schaperstraße 30
10719 Berlin
Tel. 030/30 10 45 - 81 / 82
Fax 030/21 47 84 14
E-mail: osteuropadgo-online.org

URL:http://www.osteuropa.dgo-online.org/
URL zur Zitation dieses Beitrageshttp://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/zeitschriften/ausgabe=6805

Copyright (c) 2014 by H-Net and Clio-online, all rights reserved. This work may be copied and redistributed for non-commercial, educational use if proper credit is given to the author and to the list. For other permission, please contact H-SOZ-U-KULTH-NET.MSU.EDU.

 
1 / 1 Zeitschrift