< zurück | 15 / 542 Zeitschriftenvorwärts >

Historical Social Research 31 (2006), 4

 

Externe Angebote zu diesem Beitrag

Informationen zu diesem Beitrag

Zeitschrift:Historical Social Research / Historische Sozialforschung (HSR)
Herausgeber:Zentrum für Historische Sozialforschung e.V
ISSN:0172-6404, 0936-6784
Verlag,
Erscheinungsort:
Selbstverlag des Herausgebers,
Köln
Preis:jährlich € 25 (Personen); € 40 (Institutionen)
Weitere Angaben:4 Hefte / Jahr; 200 Seiten / Heft
Ausgabe:4/2006 - Sonderheft: Bevölkerungskonstruktionen

Allen Abonnentinnen und Abonnenten von H-Soz-u-Kult bieten wir das jüngst erschienene Heft der HSR zu einem Sonderpreis von € 12,- (inkl. Versand) an.

Rückfragen und Bestellungen richten Sie bitte an: zhsfza.uni-koeln.de

Cornelia Baddack
Zentralarchiv für Empirische Sozialforschung
Abt. Zentrum für Historische Sozialforschung
Liliencronstr. 6
50931 Köln
Fon +49 / 221 / 476 94 - 96
Fax +49 / 221 / 476 94 - 55

Sonderheft / Special Issue
Bevölkerungskonstruktionen in Geschichte, Sozialwissenschaften und Politiken des 20. Jahrhunderts. Transdisziplinäre und internationale Perspektiven.
Constructing Population in 20th Century Historiography, Social Sciences, and Politics. Transdisciplinary and International Perspectives.

Editors
Josef Ehmer, Werner Lausecker & Alexander Pinwinkler

Inhalt:
CONTENTS

Editorial 5

Demographie und Geschichte I:
Französische und britische Perspektiven

Paul-André Rosental
Von der historischen Demographie zur sozialen und politischen Bevölkerungsgeschichte in Frankreich nach 1945. 7

Robert Lee
The Development of Population History (‘Historical Demography’) in Great Britain from the Late Nineteenth Century to the Early 1960s. 34

Demographie und Geschichte II:
„Bevölkerungsgeschichte“ in Deutschland

Alexander Pinwinkler
„Bevölkerungsgeschichte“ in der frühen Bundesrepublik Deutschland: Konzeptionelle und institutionengeschichtliche Aspekte. Erich Keyser und Wolfgang Köllmann im Vergleich. 64

Patrick Henßler
Rassenparadigma und Sozialhygiene in Gerhard Mackenroths wissenschaftlichen Arbeiten und Vorlesungen der Jahre 1933-1943. 101

Werner Lausecker
„Übervölkerungs“konstruktionen in der deutschen Bevölkerungsgeschichte und Paul Momberts Kritik 1933. Eine Fallstudie zur Produktion und Dekonstruktion wissenschaftlicher Mythen 1929-1976. 131

Wolfgang Freund
Tagung „‘Bevölkerungs’geschichten im Konflikt“. Kommentar zu P. Henßler und A. Pinwinkler. 148

Demographie und Sozialwissenschaften:
Europa und Amerika im Vergleich

Hansjörg Gutberger
Demographie und Sozialstrukturforschung. Überlegungen zu einem Vergleich zwischen amerikanischer und deutscher Sozialdemographie 1930-1960. 155

Rainer Mackensen
Bevölkerungslehre und Demographie. Unterschiede theoretischer Entwicklungen in kontinentaleuropäischen und angloamerikanischen Ländern 1930-1960. 183

Susanne Heim
Tagung „‘Bevölkerungs’geschichten im Konflikt“. Kommentar zu H. Gutberger und R. Mackensen. 203

Demographie und Politik:
Utopien und Praktiken völkischer und nationaler Homogenisierung und Strategien sozialer Inklusion und Exklusion

Ursula Ferdinand
Historische Argumentationen in den deutschen Debatten zu Geburtenrückgang und differentieller Fruchtbarkeit. Fallbeispiel Karl Valentin Müller (1896-1963). 208

Ingo Haar
„Sudetendeutsche“ Bevölkerungsfragen zwischen Minderheitenkampf und Münchener Abkommen: Zur Nationalisierung und Radikalisierung deutscher Wissenschaftsmilieus in der Tschechoslowakischen Republik 1919-1938. 236

Patrick Kury
Der Wunsch nach Homogenität: Möglichkeiten und Grenzen einer schweizerischen Bevölkerungspolitik in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. 263

Hans-Christian Petersen
‚Ordnung schaffen’ durch Bevölkerungsverschiebung: Peter-Heinz Seraphim oder der Zusammenhang zwischen ‚Bevölkerungsfragen’ und Social Engineering. 282

Samuel Salzborn
Tagung „‘Bevölkerungs’geschichten im Konflikt“. Kommentar zu I. Haar, P. Kury und H.-C. Petersen. 308

METHODS
Volker Barth
Review Essay: Claudia Bruns & Tilmann Walter (Hrsg.) (2004). Von Lust und Schmerz. Eine Historische Anthropologie der Sexualität. 314

CLIOMETRICS
Valérie Canals, Claude Diebolt & Magali Jaoul
Cliometrics of Higher Education and Convergence in France: 1964-2000. 320

Sjaak van der Velden
Lockouts in the Netherlands: Why Statistics on Labour Disputes Must Discriminate Between Strikes and Lockouts, and Why New Statistics Need to Be Compiled. 341

Kontakt:

GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften
Journal Historical Social Research
Unter Sachsenhausen 6-8
50667 Köln

URL:http://www.gesis.org/hsr
URL zur Zitation dieses Beitrageshttp://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/zeitschriften/ausgabe=3131

Copyright (c) 2014 by H-Net and Clio-online, all rights reserved. This work may be copied and redistributed for non-commercial, educational use if proper credit is given to the author and to the list. For other permission, please contact H-SOZ-U-KULTH-NET.MSU.EDU.

 
< zurück | 15 / 542 Zeitschriftenvorwärts >