Zeitgeschichte-online
 

H-Soz-Kult / Zeitgeschichte (HSK/ZOL)

Kommunikation und Fachinformation für die zeithistorische Forschung
Communication and Information Services for Contemporary History

HSK/ZOL ist ein Fachforum, das in Zusammenarbeit mit "H-Soz-Kult" angeboten wird. Es handelt sich um eine Auswahl von Beiträgen mit zeithistorischem Schwerpunkt, die zusätzlich oder alternativ zu H-Soz-Kult abonniert werden können. Neben bekannten Formaten wie den Terminankündigungen, Rezensionen und Tagungsberichten wird es demnächst einen Digest mit Informationen zu den News im Portal geben sowie weitere Beiträge und Artikel, die über das bisherige Programm von H-Soz-Kult hinausgehen. Die Anmeldung und Registrierung erfolgen über den Listserver des Projekts Clio-online an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Aktueller Fokus

Rez. ZG: K. Andresen u.a. (Hrsg.): Es gilt das gesprochene Wort
Andresen, Knud; Apel, Linde; Heinsohn, Kirsten (Hrsg.): Es gilt das gesprochene Wort. Oral History und Zeitgeschichte heute. Göttingen 2015.

Rez. Ex: Das Auge des Arbeiters. Erinnerungsfotografie und Bildpropaganda um 1930
Dresden, 21.03.2015–12.07.2015
Stadtmuseum Dresden

Sammelrez: Banken- und Finanzmarktgeschichte
James, Harold: Finanzmarkt macht Geschichte. Lehren aus den Wirtschaftskrisen. Göttingen 2014.

CFP: Medienhistorisches Forum 2015 in Wittenberg
Studienkreis Rundfunk und Geschichte; Fachgruppe Kommunikationsgeschichte der DGPuK
13.11.2015–14.11.2015, Lutherstadt Wittenberg, Stiftung Leucorea, Collegienstraße 62, 06886 Lutherstadt Wittenberg
Deadline: 07.09.2015

Tagber: Wahrnehmung des Meeres 16.-20. Jahrhundert: Forschungsperspektiven
Deutsches Schiffahrtsmuseum Bremerhaven; Universität Bremen; Universität zu Köln
03.12.2014–04.12.2014, Bremerhaven

Zs: Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History 12 (2015), 1
Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History (ZF/SCH)

Alle Beiträge der zurückliegenden Woche... RSS

HSK/ZOL ist ein am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF) koordinierter Fachinformationsdienst in Kooperation mit H-Soz-Kult, der seit Januar 2003 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft im Rahmen des Projektes Zeitgeschichte-online gefördert wird.

© 2003-2015 Zeitgeschichte-online. Über Kommentare zu dieser Web-Site freut sich die Redaktion.