< zurück | 10 / 538 Zeitschriftenvorwärts >

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 57 (2009), 11

 

Informationen zu diesem Beitrag

Zeitschrift:Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG)
Herausgeber:Herausgeber: Prof. Dr. Wolfgang Benz (TU-Berlin) Prof. Dr. Georg G. Iggers (State University New York) Prof. Dr. Fritz Klein (em. HU-Berlin) Prof. Dr. Ernst Schubert (Universität Göttingen) Prof. Dr. Peter Steinbach (FU-Berlin) Prof. Dr. Ludmila Thomas (HU-Berlin) Redaktion: Friedrich Veitl (verantwortlich) Dr. des. Christoph Hölscher Jürgen Danyel Norbert Seidel
ISSN:0044-2828
Verlag,
Erscheinungsort:
Metropol Verlag,
Berlin
Preis:Jahresabonnement: € 121,70, Ermäßigt: € 101,25, Studentenabonnement: € 91,50
Weitere Angaben:monatlich
Ausgabe:11/2009

ARTIKEL

FLORIAN MILDENBERGER: Drachen und Dämonen
Der Paläontologe Edgar Dacqué (1878–1945) zwischen Wissenschaft und Mythologie, S. 869–890

FELIX WIEDEMANN: „Allahs Sonne“ und „Europas eigene Religion“
Die Verschränkung von Arabophilie und Neuheidentum in der rechtsextremen Ideologie Sigrid Hunkes, S. 891–912

GREGORY R. WITKOWSKI: „Industriearbeiter aufs Land!“
Eine Fallstudie zu Staatsplanung, Eigensinn und Modernisierungsversuchen, S. 913–929

REZENSIONEN

Allgemeines

PATRICK WILWERT: Philosophische Anthropologie als Grundlagenwissenschaft? Studien zu Max Scheler und Helmuth Plessner. Würzburg 2009 (Harald Seubert), S. 930

ERNST TROELTSCH: Der Historismus und seine Probleme (1922). Erstes Buch: Das logische Problem der Geschichtsphilosophie (1922). Hrsg. v. Friedrich Wilhelm Graf in Zusammenarbeit mit Matthias Schloßberger. 2 Bde. Berlin/New York 2008 (Dirk Fleischer), S. 931

HERBERT UERLINGS/IULIA-KARIN PATRUT (Hrsg.): „Zigeuner“ und Nation. Repräsentation – Inklusion – Exklusion. Pieterlen 2008 (Ulrich F. Opfermann), S. 933

ERNST ENGELBERG: Die Deutschen: Woher wir kommen. Berlin 2009 (Georg G. Iggers), S. 935

Altertum · Mittelalter · Frühe Neuzeit

GÜNTHER SCHÖRNER/DARJA ŠTERBENC ERKER (Hrsg.): Medien religiöser Kommunikation im Imperium Romanum. Stuttgart 2008 (Frank Hampel), S. 937

GEORG JOSTKLEIGREWE: Das Bild der Anderen. Entstehung und Wirkung deutsch-französischer Fremdbilder in der volkssprachlichen Literatur und Historiographie des 12. bis 14. Jahrhunderts. Berlin 2008 (Meike Pfefferkorn), S. 938

PETER MORAW: Gesammelte Beiträge zur Deutschen und Europäischen Universitätsgeschichte. Strukturen – Personen – Entwicklungen. Leiden/Boston 2008 (Ralf Lützelschwab), S. 939

WALTER ZIEGLER: Die Entscheidung deutscher Länder für oder gegen Luther. Studien zur Reformation und Konfessionalisierung im 16. und 17. Jahrhundert. Gesammelte Aufsätze. Münster 2008 (Manfred Unger), S. 941

DANIELA SIEBE (Hrsg.) unter Mitarbeit von STEFAN WALLENTIN: „Orte der Gelahrtheit“. Personen, Prozesse und Reformen an protestantischen Universitäten des Alten Reiches. Stuttgart 2008 (Adolf Laminski), S. 943

Neuzeit · Neueste Zeit

JÜRGEN OSTERHAMMEL: Die Verwandlung der Welt: Eine Geschichte des 19. Jahrhunderts. München 2009 (Klaus Dittrich), S. 944

VEIT VELTZKE (Hrsg.): Für die Freiheit – gegen Napoleon. Ferdinand von Schill, Preußen und die deutsche Nation. Köln/Weimar/Wien 2009 (Michael Kaiser), S. 946

AXEL C. HÜNTELMANN: Hygiene im Namen des Staates. Das Reichsgesundheitsamt 1876–1933. Göttingen 2008 (Hubert Kolling), S. 948

HEIKE ANKE BERGER: Deutsche Historikerinnen 1920–1970. Geschichte zwischen Wissenschaft und Politik. Frankfurt a. M./New York 2007 (Bea Lundt), S. 949

WOLFGANG SCHIEDER: Faschistische Diktaturen. Studien zu Italien und Deutschland. Göttingen 2008 (Werner Röhr), S. 951

WLADISLAW HEDELER/MEINHARD STARK: Das Grab in der Steppe. Leben im GULAG: Die Geschichte eines sowjetischen „Besserungsarbeitslagers“ 1930–1959. Paderborn u. a. 2009
WLADISLAW HEDELER (Hrsg.): Karlag. Das Karagandinsker „Besserungsarbeitslager“ 1930–1959. Dokumente zur Geschichte des Lagers, seiner Häftlinge und Bewacher. Paderborn u. a. 2008 (Armin Pfahl-Traughber), S. 953

BERNHARD H. BAYERLEIN: „Der Verräter, Stalin, bist Du!“: Vom Ende der linken Solidarität. Komintern und kommunistische Parteien im Zweiten Weltkrieg 1939–1941. Berlin 2008 (Björn M. Felder), S. 954

ERIKA SCHWARZ: Juden im Zeugenstand. Die Spur des Hans Maria Globke im Gedächtnis von Überlebenden der Schoa. Teetz 2009 (Kurt Pätzold), S. 956

JENS KROH: Transnationale Erinnerung. Der Holocaust im Fokus geschichtspolitischer Initiativen. Frankfurt a. M. 2008 (Jan Surmann), S. 957

UDO WENGST/HERMANN WENTKER (Hrsg.): Das doppelte Deutschland. 40 Jahre Systemkonkurrenz. Berlin 2008 (Jens Niederhut), S. 959

Kontakt:

Technische Universität Berlin
Zentrum für Antisemitismusforschung
Redaktion ZfG
Ernst-Reuter-Platz 7
10587 Berlin

Telefon : (0 30) 31 42 54 89

Mitglieder :

Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur)
veitlmetropol-verlag.de

Dr. Angelika Königseder
zfgmetropol-verlag.de

Prof. Dr. Detlev Kraack
zfgmetropol-verlag.de

Verlagsadresse:
Metropol Verlag
Ansbacher Str. 70
10777 Berlin

URL:http://www.metropol-verlag.de/pp/zfg/zfg.htm
URL zur Zitation dieses Beitrageshttp://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/zeitschriften/ausgabe=5222

Copyright (c) 2014 by H-Net and Clio-online, all rights reserved. This work may be copied and redistributed for non-commercial, educational use if proper credit is given to the author and to the list. For other permission, please contact H-SOZ-U-KULTH-NET.MSU.EDU.

 
< zurück | 10 / 538 Zeitschriftenvorwärts >