< zurück | 18 / 535 Zeitschriftenvorwärts >

Deutschland Archiv Online (2012), 2

 
Zeitschrift:Deutschland Archiv Online
Herausgeber:W. Bertelsmann Verlag Bielefeld im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn
Verlag,
Erscheinungsort:
W. Bertelsmann Verlag,
Bielefeld
Weitere Angaben:Monatlich
Ausgabe:02/2012 - Zeitgeschichte im Film

„Das Leben der Anderen“ ist das wohl jüngste prominente Beispiel für Zeitgeschichte im deutschen Film. Während dieser Streifen eine – von manchen als Provokation empfundene – Annäherung an die Geschichte der SED-Diktatur versuchte, blieben im deutschen Film lange Zeit bestimmte Aspekte deutscher Zeitgeschichte unterbelichtet oder wurden ausgeblendet. Dazu gehörte unter anderem das Thema „Flucht und Vertreibung“, das erst in den letzten Jahren vermehrt Aufmerksamkeit erfuhr. Im DDR-Film hingegen gestaltete sich die Annäherung an das Thema der deutschen Teilung und der innerdeutschen Grenze besonders schwierig, im SED-Staat war der alltägliche „Besuch von drüben“ über den Äther gar Anlass für rigorose Repression.

ZEITGESCHICHTE/ZEITGESCHEHEN

Michaela S. Ast, Flucht und Vertreibung im bundesdeutschen Spielfilm der 1950er-Jahre,
<www.bpb.de/themen/JH87TR>
Wissenschaftlich und journalistisch sind Flucht und Vertreibung der Deutschen aus dem historischen deutschen Osten ausführlich aufgearbeitet worden. Doch wie sieht der seltene Umgang mit den Thema im Spielfilm aus? Filme der 1950er- und 2000er-Jahre zeigen erhebliche Unterschiede.

Anne Barnert, "Besuche von drüben". Ost-West-Begegnungen im DDR-Spielfilm der 1970er- und 80er-Jahre,
<www.bpb.de/themen/IBH0CH>
Die von Feindbildern über Westdeutschland geprägten Erzählungen des DDR-Spielfilms standen in erstaunlichem Kontrast zur Importpolitik des offiziellen Filmhandels: In den 1970er- und 80er-Jahren überquerten westdeutsche Unterhaltungsfilme die innerdeutsche Grenze, die beim Publikum weit erfolgreicher waren als eigene Filmproduktionen.

Franziska Kuschel, "Keine NATO-Sender mehr dulden". Westmedien in der DDR der Sechzigerjahre,
<www.bpb.de/themen/RCPX0L>
Die SED führte nach dem Mauerbau vehement die Auseinandersetzung mit "geistigen Grenzgängern". Mit politischem Druck, administrativen, technischen und juristischen Mitteln wollte sie die Nutzung westlicher Rundfunk- und Fernsehsendungen verhindern. Die Mehrheit der Bevölkerung aber beharrte auf ihr Recht auf Unterhaltung.

FORUM

Manfred Wilke, Das Leben der Anderen – Wieslers Verweigerung,
<www.bpb.de/themen/QBBJAS>
"Das Leben der Anderen" war ein Welterfolg. In Deutschland löste der oscar-prämierte Film Kontroversen aus: Ein Stasi-Offizier als positiver Held war eine Provokation. War die Filmhandlung eine Fiktion, oder beruhte sie auf authentischen Ereignissen der DDR-Geschichte?

Lothar Tautz, Die Friedens- und Umweltbewegung in der mitteldeutschen Industrieregion. Eine Ergänzung zu Christian Halbrock, Die unabhängigen Umweltgruppen der DDR [Deutschland Archiv Online, 1/2012],
<www.bpb.de/themen/23XIYU>
Mit "Frieden '83" entstand 1983 in Halle (Saale) eine Gruppe, die sich überregional in Friedens- und Umweltfragen engagierte und breite öffentliche Wirksamkeit in der DDR entfaltete.

LITERATURJOURNAL

Karin Thomas, Deutsche Kunst-Geschichten 20 Jahre nach der "Wende",
<www.bpb.de/themen/12M316>
Sammelrezension zu:
Anke Kuhrmann, Doris Liebermann, Annette Dorgerloh: Die Berliner Mauer in der Kunst, ISBN: 9783861536529.
Kunst in Ost und West seit 1989, Hg. Präsident und Direktorium der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, ISBN: 9783835307681.
Franziska Dittert: Mail Art in der DDR, ISBN: 9783832526184.
Gundula Schulze Eldowy: Berlin in einer Hundenacht/Berlin on a Dog's Night, ISBN: 9783942473156.
Gundula Schulze Eldowy: Am fortgewehten Ort, ISBN: 9783942473118.

Rüdiger Thomas, Literatur-Mosaik,
<www.bpb.de/themen/VHRB4Q>
Sammelrezension zu:
Mark Lehmstedt: Die geheime Geschichte der Digedags, ISBN: 9783937146997.
Dietrich Löffler: Buch und Lesen in der DDR, ISBN: 9783861536369.
Wilfried Barner (Hg.): Geschichte der deutschen Literatur von 1945 bis zur Gegenwart, ISBN: 9783406542206.
Helmut Peitsch: Nachkriegsliteratur 1945–1989, ISBN: 9783899717303.
Richard Kämmerlings: Das kurze Glück der Gegenwart, ISBN: 9783608946079.
Michael Braun: Wem gehört die Geschichte?, ISBN: 9783941904835.
Ute Dettmar, Mareile Oetken (Hg.): Grenzenlos, ISBN: 9783825357559.

Wolfgang Schlott, Deutsch Deutsche Deutschland,
<www.bpb.de/themen/LKTN3B>
Sammelrezension zu:
Thea Dorn, Richard Wagner: Die deutsche Seele, ISBN 9783813504514.
Stefan von Senger und Etterlin: Wundersames Deutschland, ISBN 9783941021044.
Erwin Seitz: Die Verfeinerung der Deutschen, ISBN 9783458175056.

Kontakt:

]init[ Redaktion
Köpenicker Straße 9
10997 Berlin

URL:http://www.deutschlandarchiv.info/
URL zur Zitation dieses Beitrageshttp://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/zeitschriften/ausgabe=6724

Copyright (c) 2014 by H-Net and Clio-online, all rights reserved. This work may be copied and redistributed for non-commercial, educational use if proper credit is given to the author and to the list. For other permission, please contact H-SOZ-U-KULTH-NET.MSU.EDU.

 
< zurück | 18 / 535 Zeitschriftenvorwärts >