< zurück | 14 / 534 Zeitschriftenvorwärts >

Aus Politik und Zeitgeschichte 61 (2011), 28-30

 

Externe Angebote zu diesem Beitrag

Informationen zu diesem Beitrag

Zeitschrift:Aus Politik und Zeitgeschichte
Herausgeber:Bundeszentrale für politische Bildung
ISSN:0479-611X
Verlag,
Erscheinungsort:
Selbstverlag des Herausgebers,
Bonn
Preis:kostenlos
Weitere Angaben:27 Ausgaben pro Jahr
Ausgabe:28-30/2011 - Gemeingüter

Seit Jahrzehnten werden Gemeingüter wie Rohstoffe, Fischbestände oder die Erdatmosphäre so stark beansprucht, dass eine natürliche Regeneration kaum mehr möglich ist. Wie lassen sich knappe natürliche Ressourcen so verwalten und bewirtschaften, dass ihre Nutzung durch eine große Anzahl von Menschen nicht automatisch zur Übernutzung führt – dass diese Güter, die der Allgemeinheit „gehören“ (etwa saubere Luft oder sauberes Wasser), für alle erhalten bleiben? Die Wirtschaftswissenschaftlerin Elinor Ostrom hat einen Weg jenseits von privatwirtschaftlicher oder staatlicher Organisation gewiesen, indem sie mit ihren Forschungen über Allmenden (Gemeingüter, commons) zeigte, dass es lokalen Gemeinschaften durchaus möglich ist, Ressourcen in Eigenregie nachhaltig zu verwalten. Doch die Übertragung ihrer Erkenntnisse über den lokalen Rahmen hinaus ist schwierig.

Online abrufbar unter: www.bpb.de/publikationen/H975ZJ,0,Gemeing%FCter.html

Inhalt

Editorial (Johannes Piepenbrink)

Elinor Ostrom und die Wiederentdeckung der Allmende (Volker Stollorz)

Was sind Gemeingüter? - Essay (Silke Helfrich / Felix Stein)

Vom eigenen Garten zur weltweiten Ressourcenverteilung - Essay (Roland Tichy / Ulrike Guérot)

Die Welt als Allmende: marktwirtschaftlicher Wettbewerb und Gemeingüterschutz (Gerhard Scherhorn)

Die Allmendeklemme und die Rolle der Institutionen. Oder: Wozu Märkte auch bei Tragödien taugen (Erik Gawel)

Umweltschutz im Alltag: Probleme im Umgang mit Gemeingütern (Werner Meinefeld)

Auf dem Weg zu einer Wissensallmende? (Leonhard Dobusch / Sigrid Quack)

Kontakt:

Redaktion „Aus Politik und Zeitgeschichte“
Bundeszentrale für politische Bildung
Adenauerallee 86
53113 Bonn

Redaktion:
Barbara Kamutzki
<barbara.kamutzkibpb.de>

Johannes Piepenbrink
<johannes.piepenbrinkbpb.de>

Anne Seibring
<anne.seibringbpb.de>

Anne-Sophie Friedel (Volontärin)
<anne-sophie.friedelbpb.de>

URL:http://www.bpb.de/apuz
URL zur Zitation dieses Beitrageshttp://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/zeitschriften/ausgabe=6283

Copyright (c) 2014 by H-Net and Clio-online, all rights reserved. This work may be copied and redistributed for non-commercial, educational use if proper credit is given to the author and to the list. For other permission, please contact H-SOZ-U-KULTH-NET.MSU.EDU.

 
< zurück | 14 / 534 Zeitschriftenvorwärts >