< zurück | 11 / 535 Zeitschriftenvorwärts >

Praxis Geschichte (2012), 2

 

Externe Angebote zu diesem Beitrag

Informationen zu diesem Beitrag

Zeitschrift:Praxis Geschichte
Herausgeber:Bildungshaus Schulbuchverlage Westermann Schroedel Diesterweg Schöningh Winklers GmbH
ISSN:0933-5374
Verlag,
Erscheinungsort:
Bildungshaus Schulbuchverlage GmbH Westermann,
Braunschweig
Preis:AboPlus: 63,- € (D), 64,80 € (A), 95,40 CHF; für Studenten/Referendare: 42,60 € (D), 43,80 € (A), 65,40 CHF
Weitere Angaben:6 Hefte jährlich
Ausgabe:2/2012 - Dorfleben zwischen Mittelalter und Neuzeit

Könnten Sie eine Kuh melken, eine Gans rupfen oder mit der Sichel mähen? Oder wie wäre es mit einem Leben weitgehend nur bei Tageslicht, mit Getreidebrei und unzureichender Heizung? Die Industrialisierung, Verstädterung und Modernisierung haben die mittelalterliche und frühneuzeitliche Alltagswelt hinweggefegt. Damals wohnte und arbeitete die große Mehrheit der Bevölkerung auf dem Land. Hingegen sind heute nur noch rund zwei Prozent der Erwerbstätigen im Agrarsektor tätig.

Viele Schülerinnen und Schüler können sich kaum vorstellen, unter welchen Bedingungen die Menschen damals lebten. Die Beiträge der aktuellen Ausgabe bieten deshalb einen anschaulichen Zugang zum Dorfleben im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit. Der vorgeschlagene Lernzirkel für die Klassen 6 bis 8 enthält außerdem verschiedene Möglichkeiten für eine Differenzierung. Nutzen Sie als Abonnentin und Abonnent auch die Zusatzmaterialien auf unserer Internetseite. Gutes Gelingen für einen spannenden Unterricht!

www.praxisgeschichte.de

PRAXIS BEITRÄGE

Werner Rösener
Vom Fronhof zum Haufendorf
Über die Entwicklung des Dorfes
Basisbeitrag
S. 4-9

Claudia Tatsch
„Querbeet“ durch’s Dorf
Von Station zu Station Einblick gewinnen in Strukturen und Alltag auf dem Land
Didaktisch-methodische Überlegungen
S. 11-13

Sven Pflefka
Wie eine große Familie?
(Zusammen-) Leben auf dem Bauernhof (Station 1)
UE Sek I/Mat. Sek II
S. 14-19

Claudia Schmitz
„Das Volk ist jederzeit ohne Ruhe“
Bäuerliche Arbeiten im Tageslauf (Station 2)
UE Sek I/Mat. Sek II
S. 20-24

Carina Zinn-Unser
Des Bauern harte Arbeit
Bäuerliche Tätigkeiten im Jahreslauf (Station 3)
UE Sek I/Mat. Sek II
S. 25-29

Hubert Mainzer
Zwischen Dorf und Herrensitz
Wie funktionierte die Grundherrschaft? (Station 4)
UE Sek I/Mat. Sek II
S. 30-35

Claudia Tatsch
Zur Strafe 3 Pfund Heller
Dorfbuch und Dorfgericht als „Kontrollinstanzen“ in einer rechtsunsicheren Zeit (Station 5)
UE Sek I/Mat. Sek II
S. 36-40

Michael Brabänder
Feuer, Sturm und Flut
Dörfliche Maßnahmen zum Schutz vor Gefahren auf der Grundlage unterschiedlicher „Deutungsansätze“ (Station 6)
UE Sek I/Mat. Sek II
S. 41-45

Tobias Dietrich
Feste F/feiern
Der dörfliche Festkalender in Mittelalter und Frühneuzeit (Wahl-Station 7)
UE Sek I/Mat. Sek II
S. 46-48

PRAXIS RUBRIKEN

AUF SPURENSUCHE

Stefan Kirstätter
Die Dorflinde
Gefürchtet, gefeiert, besungen, gefällt?
S. 50-51

GESCHICHTE IM INTERNET

Klaus Fieberg
Dorfleben zwischen Mittelalter und Neuzeit
Internet-Tipps zum Heftthema
S. 52

MEDIEN-TIPPS
S. 53-55

AUSSTELLUNGEN/IMPRESSUM
S. 56-57

FOLIEN-BEILAGE:
„Der Grundherr kommt“ (Gemälde von 1597)

Kontakt:

Redaktion

Dr. Florian Cebulla (V.i.S.d.P.)
Tel.: 0531-708 383

URL:http://www.praxisgeschichte.de
URL zur Zitation dieses Beitrageshttp://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/zeitschriften/ausgabe=6690

Copyright (c) 2014 by H-Net and Clio-online, all rights reserved. This work may be copied and redistributed for non-commercial, educational use if proper credit is given to the author and to the list. For other permission, please contact H-SOZ-U-KULTH-NET.MSU.EDU.

 
< zurück | 11 / 535 Zeitschriftenvorwärts >