Editorial: Urheberrechtsnovelle 2007

Redaktionsnotiz: 26.09.2007

Liebe Leserinnen und Leser,

am 5. Juli verabschiedete der Deutsche Bundestag das "Zweite Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft", das am 21.September auch durch den Bundesrat bestätigt wurde. Im Vorfeld der Gesetzgebung und auch nach Bekanntwerden der Resultate wurde insbesondere aus der Wissenschaft deutliche Kritik am Gesetzestext laut, der zu wenig die praktischen Bedürfnisse von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen in einem zunehmend digital vernetzten Arbeitsumfeld berücksichtige.

Die H-Soz-u-Kult Redaktion sieht es als eine Aufgabe unseres Netzwerkes an, so wichtigen wissenschaftspolitischen Anliegen wie Open Access und Urheberrecht immer wieder ein Gehör zu verschaffen, wie wir es in der Vergangenheit bereits wiederholt getan haben. Zudem hoffen wir, dass H-Soz-u-Kult als Medium mit einer verhältnismäßig großen Reichweite in verschiedenen geistes-, kultur- und sozialwissenschaftlichen Arbeitsfeldern den bereits einsetzenden Diskussionen über einen geplanten "Dritten Korb" der Urheberrechtsregelung ein effektives Forum bieten kann.

Die Redaktion hat deshalb eine Reihe von Fachleuten eingeladen, Ihre Positionen für die Leserinnen und Leser von H-Soz-u-Kult zusammenzufassen. Sollten darüber hinaus weitere Statements, möglicherweise auch zu rein praktischen Erfahrungen mit Konsequenzen des Urheberrechts im wissenschaftlichen Alltag eingehen, wird die Redaktion sie gerne in geeigneter Form veröffentlichen.

Mit herzlichen Grüßen aus Berlin
Karsten Borgmann

Übersicht:
29.08.2007: Klaus Graf, Implikationen für die Wissenschaft
05.09.2007: Johannes Fournier, Open Access in der deutschen Wissenschaftslandschaft des Jahres 2006
26.09.2007: Rainer Kuhlen, Weiter bestehende Widersprüche und Unzulänglichkeit im Urheberrechts nach dem Zweiten Korb – auf zum Dritten Korb?
27.09.2007: Eric Steinhauer, Das Urheberrecht in der Wissenschaft, oder „The Dirty Way Of Information“
14.12.2007: Klaus Graf, Jetzt noch Nutzungsrechte sichern!

Weitere Materialien:
Die aktuellsten Beiträge zur Diskussion und die entsprechenden Gesetzestexte werden in den Forumsbeiträgen nachgewiesen. Darüber hinaus lohnt sich ein Besuch auf der vom Heise Verlag gepflegten Zusammenstellung: Die Auseinandersetzung um das Urheberrecht in der digitalen Welt.