< zurück | 16 / 120 Stipendienvorwärts >

Nachwuchspreis der Georg-Agricola-Gesellschaft für Naturwissenschafts- und Technikgeschichte

 

Informationen zu diesem Beitrag

Institution:TU Bergakademie Freiberg, Freiberg (Sachsen)
Bewerbungsschluss:31.03.2012

Die 1926 gegründete Georg-Agricola-Gesellschaft zur Förderung der Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik e.V. zählt zu den traditionsreichen Einrichtungen der Wissenschaftsförderung in Deutschland. Sie vergibt einen Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf dem Gebiet der Naturwissenschafts- und Technik­geschichte.

Ausgezeichnet werden im Vorjahr abgeschlossene wissenschaftliche Abschlussarbeiten, in denen eine Bewerberin/ein Bewerber (Höchstalter in der Regel 35 Jahre) sich umfassend mit einem Thema aus der Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik beschäftigt hat - neben Master-, Magister-, Staatsexamens- und Diplomarbeiten auch Dissertationen.

Der Preis ist mit 1500 € dotiert. Er wird im Rahmen der Jahrestagungen der Gesellschaft an die beste der eingereichten und im Vorjahr abgeschlossenen Arbeiten verliehen.

Bitte senden Sie die Bewerbung zusammen mit drei Exemplaren der Arbeit, Gutachten sowie dem curriculum vitae der Autorin / des Autoren bis zum 31. März eines jeden Jahres an die Geschäftsstelle der Gesellschaft:

Georg-Agricola-Gesellschaft zur Förderung der Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik e.V.
c/o SAXONIA Standortentwicklungs- und -verwaltungsgesellschaft mbH
z.Hd. Frau Zänßler
Halsbrücker Straße 34
D-09599 Freiberg

Kontakt:

Dr. Norman Pohl

TU Bergakademie Freiberg, IWTG, Fuchsmühlenweg 9 - Reiche Zeche, 09596 Freiberg

Norman.Pohliwtg.tu-freiberg.de

URL:http://www.georg-agricola-gesellschaft.de/
URL zur Zitation dieses Beitrageshttp://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/chancen/id=6982&type=stipendien

Copyright (c) 2014 by H-Net and Clio-online, all rights reserved. This work may be copied and redistributed for non-commercial, educational use if proper credit is given to the author and to the list. For other permission, please contact H-SOZ-U-KULTH-NET.MSU.EDU.

 
< zurück | 16 / 120 Stipendienvorwärts >